Grub Auf RAID 1

Home > HowTo > Grub Auf RAID 1

Dieses HowTo beschreibt, wie man Grub auf einem Software RAID1 installiert.

Ich habe nachträglich in meinen Rechner eine zweite Festplatte eingebaut und danach das System auf RAID1 umgestellt. Zum Abschluß muß der Bootlader so installiert werden, das beide Platten bootbar sind.

In der Beschreibung wird davon ausgegangen, das beide Platten Master sind, also als /dev/hda und /dev/hdc angesprochen werden. Aus performance Gründen rate ich von Master / Slave an einem Kabel angeschlossen ab.

In meinem Fall habe ich zwei Boot-Partitionen jeweils 100MB groß.

/dev/hda1 und /dev/hdc1

Los geht’s:

1. Daten von /boot sichern

	# cp -va /boot /tmp/boot.hda1
	# umount /boot                        ( !!! ganz wichtig !!! )

2. Partitionen vorbereiten

	# fdisk /dev/hda
	 > t  RET
	 > 1  RET
	 > fd RET

	 > a  RET		( Partition aktiv setzen )
	 > 1  RET
	 > w  RET 	        ( !!!Vorsicht!!! Schreibt die Tabelle! )

3. Dasselbe natürlich mit der zweiten Platte, hier /dev/hdc

4. RAID erzeugen

	# mdadm —create /dev/md0 —level=1 —raid-devices=2 /dev/hd[ac]1
	# mke2fs /dev/md0

5. Eintrag in die /etc/fstab

	/dev/md0    /boot    ext2    defaults,noauto      0 2

6. Eintrag in die /etc/mdadm/mdadm.conf

	ARRAY /dev/md0 level=raid1 num-devices=2 devices=/dev/hda1,/dev/hdc1

7. Daten zurückspielen

	# mount /boot
	# cp -va /tmp/boot.hda1 /boot
	# umount /boot

8. GRUB einrichten (MBR)

	# grub
	 > find /grub/stage1		(um ganz sicher zu gehen)
	   hd(0,0)			(hier)
	   hd(1,0)			(und hier)
	 > root (hd0,0)
	 > setup (hd0)

      ( hier erscheint die Ausgabe, dass Grub sich geschrieben hat )

	 > root (hd1,0)
	 > setup (hd1)

      ( dito für die zweite Platte )

	 	 > quit

8. Rebooten

	# shutdown -r now
	The system is going down for reboot NOW!